In wenigen Schritten zum richtigen Scheibenwischer

  • Finden Sie den passenden Bosch Scheibenwischer mit nur wenigen Klicks
  • Bei uns finden Sie nur originale Markenqualität von BOSCH
  • Günstige Preise dank Scheibenwischer Preisvergleich
  • Montagevideos und Schritt-für-Schritt Anleitung für jedes Modell zur einfachen Montage

Unsere Partnershops

scheibenwischer amazon
Scheibenwischer tirendo
Scheibenwischer teilehaber
Scheibenwischer pkwteilede
Scheibenwischer kfzteile24
Scheibenwischer duw
Scheibenwischer daparto
scheibenwischer autoteilestore-de
Scheibenwischer autoteile-meile
Scheibenwischer ATU

Scheibenwischer sind ein sehr sicherheitsrelevantes Bauteil an einem Fahrzeug. Eine klare Sicht ermöglicht es auch in gefährlichen Situationen, schnell und richtig zu handeln. Gerade im Winter bei schlechter Sicht bedingt durch Regen, Nebel oder Schnee, können gute Scheibenwischer das Unfallrisiko deutlich minimieren. Scheibenwischer, die in die Jahre gekommen sind, können dies nicht mehr leisten. Oft sind die Gummilippen bereits spröde, porös und rissig, sodass die Wischer  schmieren oder Schlieren ziehen. Aus diesem Grund sollten die Gummilippen regelmäßig kontrolliert werden, ob diese ausgetauscht werden müssen. Auch der TÜV rät die Scheibenwischer bei schlechter Sicht regelmäßig auszutauschen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre ausgetauscht werden müssen, empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeberartikel „Scheibenwischer wechseln“. Doch nicht immer ist sofort ein Neukauf nötig. In vielen Fällen reicht es sogar aus, die Gummilippen komplett zu reinigen. Wenn dies aber auch keinen gewünschten Erfolg bringt, ist meist ein Wechsel angebracht. Alle Informationen rund um die Bosch Scheibenwischer wurden in Zusammenarbeit mit Scheibenwischer-Liste.de gesammelt.

Warum Bosch Scheibenwischer?

Scheibenwischer Test
Führt die Reinigung der Wischerblätter auch nicht zum gewünschten Erfolg, sollten Sie sich natürlich neue Scheibenwischer kaufen. Wir empfehlen Ihnen hier auf Markenqualität wie beispielsweise Bosch oder SWF zu setzen. Im ersten Moment scheinen Wischerblätter von Discountern wie Aldi oder Lidl zwar günstiger zu sein, aber dafür ist die Lebensdauer dieser Wischer meist deutlich geringer. Nicht ohne Grund kürte der ADAC die BOSCH Produkte im ADAC Scheibenwischertest zum Testsieger. Auch im Jahre 2016 konnte sich der Bosch AeroTwin mit einer Testnote von 2,0 („Gut“) wieder als Testsieger durchsetzen. Hier geht’s zum ausführlichen Scheibenwischer Test.

Welche BOSCH Scheibenwischerarten gibt es?

Grundsätzlich werden bei allen Scheibenwischer Herstellern Metallbügelwischer und Flachbalkenwischer unterschieden.

Metallbügelwischer (Bosch Twin und TwinSpoiler)

Bei den Metallbügelwischern (oder kurz Bügelwischer) ist die Gummilippe an einem Metallbügel mit Gelenken befestigt. Die Gelenke sind dafür zuständig, dass sich die Scheibenwischer der Form der Scheibe anpassen. Darüber hinaus werden bei dieser Art noch die Modelle mit oder ohne Spoiler unterschieden. Ein Spoiler sorgt bei hohen Geschwindigkeiten zusätzlich noch für ein höheren Anpressdruck und somit ein besseres Wischergebnis. Eine übersichtliche Liste aller Bosch Scheibenwischer finden Sie in unserer Bosch Scheibenwischer Tabelle. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, den aktuellen Scheibenwischer Katalog als pdf-Tabelle runterzuladen.

VorteileNachteile
+ Hoher Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten (mit Spoiler)
+ Strapazierfähig dank Vollmetallbügel und Korrosionsschutz
- Nicht für neuere Automodelle passend
- Höherer Montageaufwand als bei Flachbalkenwischer

Flachbalkenwischer (Bosch AeroTwin)

Die Flachbalkenwischer (oder kurz Balkenwischer) sind die modernere Variante und seit einiger Zeit auch bei nahezu allen Neuwagen verbaut. Diese Wischer haben keine Gelenke oder Bügel, die Gummilippe ist an einer Federschiene angebracht. So ist es möglich, dass sich die Wischerblätter ideal der Form der Windschutzscheibe anpassen.

VorteileNachteile
+ Federschiene passt sich ideal an
+ Optimales Wischergebnis bei hoher Geschwindigkeit
+ Hohe Laufruhe furch flexiblen Gummirücken
+ Schnelle Montage
+ Längere Lebensdauer

- Geringfügig teurer als Metallbügelwischer
- Evtl. nicht für sehr alte Automodelle erhältlich

Front- und Heckscheibenwischer

Neben der Unterscheidung zwischen Metallbügel- und Balkenwischer unterscheidet man zudem auch Frontscheibenwischer und Heckscheibenwischer. Die einzelnen Wischerblätter für die Frontscheibe sind meist unterschiedlich lang und werden zudem im Paar verkauft. Heckscheibenwischer sind sowohl als Bügel- als auch als Balkenwischer erhältlich und werden häufig bei Kombis verbaut. Man erkennt diese sehr gut an der meist geringen Länge.

Welche BOSCH Scheibenwischermodelle gibt es und wie werden diese unterschieden?

Grundsätzlich werden bei den BOSCH Wischerblättern zwei Typen unterschieden: Die modernen Bosch AeroTwin sowie älteren Bosch TWIN (Spoiler) Scheibenwischer. (Weitere Informationen finden Sie dazu auf der Bosch Website)

DatenBosch Aero TwinBosch TWIN SpoilerBosch TWIN
Scheibenwischer Art
FlachbalkenwischerMetallbügelwischerMetallbügelwischer
Wischqualität5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Haltbarkeit5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Laufruhe5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Montage
5 Sterne5 Sterne5 Sterne
ADAC Testurteil
„Gut“ (2,0)
„Gut“ (2,2)
-

Was bedeutet A, AR um AM bei den Bosch AeroTwin Wischerblättern?

Die Bosch AeroTwin Scheibenwischer passen dank der universellen Adapter und Aufnahmen an nahezu jedes Fahrzeug. Aufgrund dieser Vielfalt unterscheidet Bosch auch bei den Bezeichnungen.

ModellBeispielKurzerklärungErläuterungAnmerkung

Bosch AeroTwin Modelle

AA 972 S
A= AeroTwin Originalprogramm

972= Modellnummer

S= Spoiler
Geeignet für alle KFZ, welche bereits mit diesem Scheibenwischermodell ausgerüstet sind
Fahrzeugspez. Adapter bereits vormontiert
ARAR 728 S
AR= AeroTwin Retrofit (Upgrade) Programm

728= Modellnummer

S= Spoiler
Geeignet für KFZ, welche bei der Erstausrüstung mit Metallbügelwischern ausgestattet sind. Diese können hiermit auf Flachbalkenwischer aufgerüstet werden.
Passender Adapter ist bereits vormontiert
AMAM 466 S
AM= AeroTwin Multiclip (Universalprogramm) Programm

466= Modellnummer

S= Spoiler
Der Universaladapter ermöglicht es, die Scheibenwischer der AM Serie auf die vier gängisten Scheibenwischeraufnahmen (SidePin, Toplock, Haken, Bajonett) zu montieren
MultiClip Adapter ist bereits vormontiert

Bosch TWIN Modelle


466 S466= Modellnummer

S= Spoiler
Die Bosch TWIN Modelle mit Spoiler. Der Spoiler minimiert bei hohen Geschwindigkeiten die Geräuschentwicklung
466466= Modellnummer
Die Bosch TWIN Modelle ohne Spoiler.

Scheibenwischer kaufen – darauf müssen Sie achten!

Markenprodukte lohnen Sich auf lange Sicht

Achten Sie beim Scheibenwischer Kauf unbedingt auf Markenprodukte wie beispielsweise Bosch oder SWF. Die Bosch Scheibenwischer haben nicht ohne Grund mehrfach den ersten Platz im Test des ADAC belegt. Natürlich sind diese im ersten Moment etwas teurer, aber dafür halten sie bei guter Pflege auch deutlich länger.

Unser Tipp: Greifen Sie zu den Bosch AeroTwin Modellen, welche für nahezu alle Automodelle erhältlich sind.

Den richtigen Scheibenwischer finden

Beim Kauf neuer Wischergummis sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie auch das richtige Modell für Ihr KFZ kaufen. Die Bosch AeroTwin Modelle sehen zwar alle auf den ersten Blick sehr ähnlich aus, doch die Aufnahmen und auch die Länge der Wischerblätter kann deutlich variieren. Ist ein Scheibenwischerblatt zu kurz, wird nicht der gesamte Sichtbereich gewischt. Es besteht somit eine Gefährdung für sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer. Ist das Scheibenwischerblatt zu lang, kann es unter Umständen Ihr Fahrzeug beschädigen, indem es seitlich an den Rahmen der Windschutzscheibe anschlägt.

Neuer Scheibenwischer darf nicht zu alt sein

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist auch das Herstellungsdatum. Liegt ein Modell zu lange bei einem Händler auf Lager (>1 Jahr), kann der Gummi bereits beim Neukauf an Flexibilität verloren haben. Eine geringe Lebensdauer ist somit vorprogrammiert. Der ADAC fordert daher ein Produktionsdatum auf den Verpackungen. Eine Entscheidung ist hier aber noch nicht getroffen. Prüfen Sie daher nach dem Kauf, ob das Wischergummi flexibel und weich ist. Ist dies nicht der Fall, können und sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht natürlich jederzeit Gebrauch machen und das Produkt an den Händler zurück schicken.

Einbau und Montage – So wird´s gemacht

Ist ein neuer BOSCH Scheibenwischer gekauft, muss dieser natürlich auch angebaut werden. Auch für ungeübte ist eine Fahrt in die Werkstatt nicht erforderlich. Zu jedem Scheibenwischermodell finden Sie auf der Produktdetailseite eine Videoanleitung zum Ein- und Ausbau. Zudem finden Sie hier eine Schritt für Schritt Anleitung:

Scheibenwischerarme hochklappen

Klappen Sie die Scheibenwischer hoch. Bei einigen Automodellen (zb. VW Golf) ist das Hochstellen der Wischerarme nicht ohne weiteres möglich. Hier müssen Sie zunächst die Servicestellung der Scheibenwischer einstellen. Beim Golf schalten Sie dafür einmal die Zündung ein und wieder aus und betätigen direkt danach den Scheibenwischerwahlhebel einmal nach unten. Sobald die Wischerarme in die Mitte gefahren sind können die Wischerarme hochgestellt werden (Hinweis: Bei jedem Fahrzeug kann dies unterschiedlich sein. Wenn Sie unsicher sind, schauen Sie bitte in Ihr Bordbuch)

Alte Wischer demontieren

Demontieren Sie die alten Wischer. Je nach Modell kann hier eine Drehbewegung oder ein Ausrasten nötig sein, um die alten Wischerblätter zu entfernen. Gehen Sie hier nicht mit Gewalt vor. Normalerweise lassen sich die Wischerblätter einfach abbauen.

Vorsicht: Wenn die alten Scheibenwischer demontiert sind, achten Sie unbedingt darauf, dass die Scheibenwischerarme nicht auf die Windschutzscheibe knallen und die Scheibe beschädigt wird.

Neue Wischerblätter montieren

Um die neuen Scheibenwischer zu montieren, schauen Sie sich am besten das Montagevideo auf der entsprechenden Produktdetailseite an. Achten Sie unbedingt darauf, dass der linke und rechte Wischer nicht vertauscht wird, da diese unterschiedliche Längen aufweisen können. Klappen Sie die Scheibenwischerarme im Anschluss wieder vorsichtig herunter.

Beispiel Montagevideo des Bosch AeroTwin A936S:

Behandlung und Pflege für eine lange Lebensdauer

Die richtige Pflege und Behandlung der Scheibenwischer von Bosch wirkt sich deutlich auf die Lebensdauer aus. Sofern Sie unsere Tipps berücksichtigen, werden Sie sehr lange von einem guten Wischergebnis profitieren.

Die richtige Reinigung der Scheibenwischer

Reinigen Sie die Scheibenwischer regelmäßig. Ziehen Sie dazu am besten ein Tuch mit etwas Allzweckreiniger wieder und wieder über die Gummilippen, bis keine schwarzen Rückstände mehr vorhanden sind. Nutzen Sie in keinem Fall lösungsmittelhaltige Flüssigkeiten wie Aceton, Verdünnung oder Benzin. Diese zerstören den Gummi und machen diesen spröde, porös und rissig.

Unser Tipp: Reinigen Sie für ein optimales Wischergebnis auch die Windschutzscheibe. Durch Witterungsbedingungen sammeln sich hier schnell Verschmutzungen an. Auch Wachsrückstände aus der Waschanlage können das Wischergebnis beeinträchtigen. Wie Sie die Scheibenwischer und die Autoscheibe richtig reinigen, erfahren Sie in unserem Ratgeber „Scheibenwischer richtig reinigen“.

Nicht als Eiskratzer verwendenScheibenwischer Eiskratzer

Verwenden Sie Ihre Wischer nicht als Eiskratzer im Winter. Festgefrorenes Eis kann die Gummilippe auf Dauer zerstören. Kratzen Sie daher im Winter die Scheibe soweit frei, dass kein Eis mehr im Arbeitsbereich der Wischer ist.

Nicht an der Scheibe anfrieren lassen

Scheibenwischer EisAuch das anfrieren der Gummis an der Scheibe kann die Lebensdauer beeinträchtigen. Sofern möglich, klappen Sie die Scheibenwischer bei Frost hoch. Sie können auch eine Isolierschicht zwischen die Scheibenwischer und die Scheibe klemmen. Die günstigste Alternative ist hier ein Stück Pappe.Bosch Scheibenwischer Tabelle pdf

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Bosch Scheibenwischer? Dann schauen Sie in unsere Bosch Scheibenwischer Tabelle. Alternativ können Sie sich auch die aktuelle Bosch Scheibenwischer Tabelle im pdf Format downloaden.